Sprachförderung Deutsch (Schwierigkeitsstufe A1-A2)

Wir unterstützen zugewanderte Jugendliche ab 16 Jahren durch lebensnahe, alltagsorientierte Sprachförderkurse bei der Integration in Deutschland.
Standorte anzeigen

Inhalte des Angebots

  • Lebensnahes und alltagsorientiertes Sprachhandeln
  • Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit insbesondere
    Leseverstehen für den alltäglichen Gebrauch
  • Hilfestellung bei der Bewältigung
  • alltäglicher Handlungen wie Einkauf, Arztbesuche, Behördengänge, Kita
    und Schule, etc
  • Unterstützung der sozialen Eingliederung
  • Vermittlung demokratischer Werte

Für wen ist das Angebot?

Teilnehmen können Erwachsene und Jugendliche mit Migrationshintergrund ab 16 Jahren, die über keine oder erste Deutschkenntnisse verfügen und von der Teilnahme an Integrationskursen des BAMF und der Bundesagentur für Arbeit ausgeschlossen sind.

Was ist das Ziel?

Am Ende des Kurses findet eine interne Prüfung statt, die den Spracherwerb dokumentiert. Die Sprachförderkurse dienen dem Spracherwerb A1-A2.

Kolping_Jugendliche_und_Ausbildung

Wie ist der Kursverlauf?

  • Jeder Kurs umfasst 250 Unterrichtseinheiten
  • Der Unterricht findet mit maximal 5 Unterrichtseinheiten an 5 Tagen pro Woche statt

Auf einen Blick

Start

regelmäßige Starttermine

Dauer

250 UE

Perspektive

Verbesserung der Sprachkenntnisse

Anmeldung

direkt in der Bildungsstätte

Kontakt

Leverkusen

Sabine Sandrock & Heike Weniger
Tel.: 02171 – 94 66 11
Email: info@kbw-leverkusen.de

Förderer & Auftraggeber

Das Angebot ist an folgenden Standorten verfügbar

Ansprechpartnerin

Sabine Sandrock
Leverkusen