Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Über uns

Wer wir sind

Der Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V. (Kolping-Bildungswerk Köln) ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung und Teil des weltweiten Kolpingwerkes, das heute mit rund 450.000 Mitgliedern in 61 Ländern der Erde auf allen Kontinenten vertreten ist. Das Kolping-Bildungswerk Köln wurde 1970 gegründet und ist heute Arbeitgeber für 750 Mitarbeiter*innen. Wir sind ein zertifizierter Träger der Weiterbildung, vom Land NRW anerkannter Träger nach dem Weiterbildungsgesetz und zählen bundesweit zu den größten Kolping-Bildungsunternehmen.
Mit unseren beruflichen und schulischen Bildungs- und Betreuungsangeboten erreichen wir jährlich rund 10.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hinzu kommt ein breites ehrenamtliches Bildungsangebot, das von unseren Kolpingsfamilien getragen wird.

0 +

Mitarbeiter

0 +

Standorte im Erzbistum Köln

0 +

erreichte Personen jährlich

Zukunft braucht Bildung.
Bildung braucht Zukunft.

Mut machen

Wir möchten, dass sich alle Menschen in unserer Gesellschaft willkommen fühlen und machen ihnen Mut, ihr Leben couragiert in die eigenen Hände zu nehmen.

Lernen für das Leben

Unser Engagement für Lernen und Bildung zielt auf eine gesunde Persönlichkeitsentwicklung und auf ein vielfältiges Lernen für das Leben.

Zukunft gestalten

Wir schauen nicht auf Defizite, sondern auf das, was Menschen mitbringen und stärken sie in dem, was sie können und bei der Gestaltung ihrer Zukunft.

Bildung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe von zentraler Bedeutung. Wenn Bildung nicht weiterhin von der sozialen Herkunft abhängig sein soll, bedarf es engagierter Träger und Mitarbeiter*innen, die gemeinsam daran arbeiten, dass alle Menschen eine gleichberechtigte Chance auf Bildung erhalten.

So lebt der Geist von Adolph Kolping in unserem Bildungswerk weiter, weil wir genau das unterstützen, was der charismatische Sozialreformer schon im 19. Jahrhundert feststellte: „Was der Mensch aus sich macht, das ist er.“

Was der Mensch aus sich macht, das ist er.

Adolph Kolping (*1813 - †1865)

Sozialreformer, katholischen Publizist, Seelsorger und Gesellenvater

Mehr erfahren

Unser Ziel

Das Ziel des Kolping-Bildungswerks ist es, Menschen aller Altersgruppen – unabhängig von Geschlecht, Herkunft und Religionszugehörigkeit – zu befähigen, ein selbständiges, eigenverantwortliches Leben zu führen. Dazu braucht es beste Bildungschancen für alle.

Wer zum Lernen ermutigt und in gute Bildung investiert, gibt (jungen) Menschen das wichtigste Werkzeug für ein eigenständiges Leben an die Hand.

Bildung zu ermöglichen

Bildung für die uns anvertrauten Kinder und Teilnehmer*innen zu ermöglichen, mit dem Blick auf die gesamte Persönlichkeit.

Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen

Die Entwicklung zu selbstständigen und selbsttätigen Persönlichkeiten mit unseren Angeboten zu unterstützen.

Pädagogischen Begleitung zu geben

Im Rahmen unserer pädagogischen Begleitung Möglichkeiten an die Hand zu geben, dass durch erweiterte Handlungskompetenzen Leben gelingen kann.

Fokusthemen

Vorstand

Günter Herberhold

Vorsitzender des Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Egbert Reuber

Stellv. Vorsitzender des Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Martin Rose

Diözesanvorsitzender des Kolpingwerk Diözesanverband Köln e.V.

Peter Jansen

Diözesanpräses des Kolpingwerk Diözesanverband Köln e.V.

Katja Joussen

Diözesansekretärin des Kolpingwerk Diözesanverband Köln e.V.

Gerhard Gnodtke

Vorstandsmitglied des Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Ansgar Schuldenzucker

Vorstandsmitglied des Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.

Martina Sturm-May

Gesamtleitung des Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Köln e.V.